Mantuas Spezialitäten

Auf dem Markt konnte man, neben den obligatorischen Gemüse-und Käseständen, auch einheimische Metzger und Winzer besuchen.

Zu einer speziellen Salami haben wir auch die mit gekochtem Mett ummantelten Zunge probiert, die es in Form wohl nur hier gibt. Sie wird, schon in Scheiben geschnitten und in Folie geschweißt, nur 10-15 Minuten in kochendes Wasser gelegt und ist dann servierfertig.

Eine weitere Spezialität der Gegend ist Lambrusco, der aber auch gar nichts mit der häufig in Deutschland verkauften Billigvariante zu tun hat.

Sehr lecker und in rot und weiß erhältlich. Dieser war der Beste:

Lambrusco Ancellotta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.